BIO

Die Befeuchter deren Name sich von einer Feuchtigkeitscreme ableitet, sind eine weit über die grenzen hinaus bekannte Band aus dem Tiroler Unterland.

Die Band wurde im Jahre 1997, noch ohne Bandnamen, von Gitarrero Baron BLASI und Trommelklopfer Sir JOHN gegründet.

Anfangs wurde nur so „herumexperimentiert“ und mit Freunden „gejammt“.

Ein Jahr später, genauer am 19.02.1998 wurde der Name „Die BEFEUCHTER“ in den Geschichtsbüchern verankert und ist somit der Befeuchter Gründungstag.

Auf der Suche nach einer adäquaten Besetzung an der Bassgitarre, fand sich ein guter Freund und langjähriger Weggefährte General MODI mit seinem „versierten“ Bass-Sound, in die Reigen der Befeuchter.

Heute spricht man von einer Verkettung glücklicher Zufälle, wie es zu der Gesangsbesetzung bei den Befeuchtern gekommen ist: MARC Vegas enters the stage – Er sieht nicht nur so aus und singt auch so, er könnte es auch sein ?

Anfang 2021 erscheint nach 23 Jahren Proberaum, endlich, die Befeuchter – Debüt CD:RACK IT SIMPLE“

Die BEFEUCHTER sind die (Metall affine -)

Rack´n`Blues – Band.   

Sicherlich für jeden etwas dabei, der es gern „feucht“ mag

…so:  “Rack it Simple”

N.B.: übrigens die Befeuchter schreiben absichtlich Rock mit a wie Sack, weil man Rack „schmutzig“ auch so ausspricht  – und weil es nichts aber auch gar nichts mit einem Damen-Rock zu tun hat \m/.

Zum Bandnamen: der Ursprung war eine Feuchtigkeitscreme welche man ins Englische als „Moisturizer“ übersetzt. Dieses Wort „Moisturizer“ ging Sir John nicht mehr aus dem Kopf … der Rest ist Legende.

Marcus „Reverend Marc Vegas“

Strom-Gesang (Seit 2014)

Bis Dato ist Marc ein überzeugter Elvis Presley-Fan und Bewunderer seiner Musik. Dies überträgt sich, bewusst oder unbewusst, auf Marc: Er sieht nicht nur so aus – er hat auch seine Stimme, welche, fix, zu den Wiedererkennungsmerkmalen der Befeuchter zählt.


Robert „Baron Blasi“ Plattner

Strom-Gitarre (Gründungsmitglied)

Das Urgestein, einer der zwei Konstanten der Befeuchter. Aufgewachsen mit „Vollbeton“ – ein Metalhead der ersten Stunde. Mit seiner Gibson zaubert Blasi einen eingängig-, melodiösen Gitarrensound.

Alexander „General Modi“ Modersbacher

Strom Bass-Gitarre (Seit 2016)

Der „Youngster“ unter den Befeuchtern – Modi sorgt nicht nur für frischen Wind, sprich ein niedrigeres Durchschnittsalter, sondern auch für den modifiziert-, versierten Bass-Sound der Befeuchter.

Johann „Sir John“ Kröll

Analog Trommel (Gründungsmitgleid)

Die zweite Konstante – Namensgeber und Mastermind der Band. Die meisten, lyrischen, Ergüsse stammen aus seiner Feder. Sir John‘s, groovig-, simples Schlagzeugspiel, ergänzt perfekt, die Harmonie und die sichtliche Spielfreude der Befeuchter.

Translate >>